Veranstaltungen des Kulturkreis Wattenbek e.V.

In naher Zukunft:

7.09.2019 von 14.00 bis 23.00 Uhr „Stadt-Land-Spielt!“
entfacht das Spielefieber in Wattenbek

Zum siebten Mal hält das Non-Profit Projekt „Stadt-Land-Spielt!“ Einzug in 188 Städte Deutschlands, Österreichs und der Schweiz.

So auch in Wattenbek.

Am Samstag den  erwarten die Besucher im Schalthaus Wattenbek, Reesdorfer Weg 4b.

Neuheiten und Spieleklassiker.

Der Wattenbeker Spieletreff lädt große und kleine Besucher dazu herzlich ein.

Die vielfältige Spieleauswahl von rund 400 Titeln hält von Strategie-, Familien-, bis hin zum Outdoor-Spiel für jeden das Richtige bereit.

Das Beste: Dank der fachkundigen Spieleerklärer wird ein Regellesen unnötig und es kann direkt losgespielt werden.

Exklusiv erscheinen im Rahmen von „Stadt-Land-Spielt!“ Minispiele zum Spielen beliebter Verlage. Diese können nach Hause mitgenommen werden.

Der Verbund der Spielverlage im deutschsprachigen Raum unterstützt die Initiative „Stadt-Land-Spielt!“ seit 2016 tatkräftig mit dem Ziel, das Kulturgut Spiel in der Gesellschaft weiter zu fördern.

Der Eintritt ist frei, Veranstalter ist der Kulturkreis Wattenbek,

Ansprechpartner: Rainer Knöbel,  E-Mail: rainer.knoebel@rkspiele.de

Web: http://rkspiele.de/news/

 
 

laufende Termine

ab 24.04.2019
alle 14 Tage
um 17 Uhr Anboulen  auf dem Sportplatz an der Schulstraße

Boulekugeln in Wattenbek rollen wieder

Die Sonne wird langsam wärmer – nun können auch erneut die Boulekugeln rollen.

Wie im vergangenen Herbst treffen wir uns alle 14 Tage mittwochs um 17.00 Uhr auf dem Wattenbeker Sportplatz, Schulstraße.

Wir starten am Mittwoch, 24. April 2019.

Die nächsten Termine finden statt am 11.und 25. September sowie am 09.und 23. Oktober.

Der Kulturkreis Wattenbek freut sich auf viele probierfreudige Teilnehmer*innen mit und ohne Spielerfahrung, die gemeinsam üben und Spaß haben wollen. Eigene Kugeln dürfen gern mitgebracht werden, der Eintritt ist frei.

Berichte von Veranstaltungen sind zu finden: