Chorioso

10 Jahre Chorioso – Konzert am 23.10.2004 in Brügge

Chorioso vom 19. bis 23. Mai 2004 in Meran 

 

Unsere Entstehung:

Im März 1999 rief der Kulturkreis Wattenbek einen Frauenchor unter der Leitung von Frauke Pansegrau ins Leben. Wir stellten bald fest, dass wir für einen richtigen Chor zu wenig Leute waren und taten uns mit dem gemischten Reesdorfer Chor im November 99 unter dem Namen CHORIOSO zusammen.

 

Unser Repertoire:

Wir singen Gospels und Spirituals, afrikanische Freiheitslieder, Lieder von u.a. Elvis Presley, den Beatles und den Beach Boys, deutsche Schlager und Volkslieder, englische und deutsche Weihnachtslieder, auch den Reesdorfer Gülle-Tango haben wir im Programm – mit einem Wort: wir singen das, was uns Spaß macht.

 

Unsere Auftritte:

Wir hatten Konzertabende in der Brügger Kirche und während des Wattenbeker Dorffestes.

Wir sangen auf einer Vernissage in Neumünster, auf mehreren privaten Familienfeiern und nahmen teil am Chorfestival am Bordesholmer See.

 

Unser Outfit:

Wir treten auf in schwarzer Kleidung mit rotem Accessoire. Das kann z.B. sein ein rotes Tuch, rote Ohrclips, Socken oder Hosenträger. Rote Lippen, rote Fingernägel oder rote Haare sind auch sehr beliebt

 

Unser Outfit:

Wir treten auf in schwarzer Kleidung mit rotem Accessoire. Das kann z.B. sein ein rotes Tuch, rote Ohrclips, Socken oder Hosenträger. Rote Lippen, rote Fingernägel oder rote Haare sind auch sehr beliebt

 

Unsere Treffen:

Wir üben jeden Montag ab 20 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus in Reesdorf. Aufgrund der großen Anzahl an Frauenstimmen können zur Zeit nur Männer neu in den Chor aufgenommen werden.

Ansprechpartnerin ist unsere Chorleiterin Frauke Pansegrau, Tel.04322/3597

 

Chorioso am 08.12.2003 mit dem zweiten Weihnachtskonzert

Chorioso am 09.12.2002 mit Weihnachtlichem im Schalthaus

Chorioso am 25.08.2002 in der Kirche Bokhorst „Body & Soul“

Choriso am 18.05.2001 bei „voices & drums“ in Wattenbek

Weihnachtliches gesungen von CHORIOSO – Einladung